Ruby O. Fee: “Oh bitte, guckt alle weg”

Translating…

Ruby O. Fee“Oh bitte, guckt alle weg”

Augen auf bei der Berufswahl: Ruby O. Fee flimmert als Schauspielerin regelmäßig über Bildschirme und Leinwände. Dabei kann sie es offenbar schwer aushalten, sich selbst darauf zu sehen.

Als Schauspielerin steht Ruby O. Fee häufig vor der Kamera. Aber auf der Kinoleinwand oder im Fernsehen schaut sich die 23-Jährige nicht so gern an.

“Ich seh das und denke mir, oh bitte, guckt alle weg”, sagte sie bei der Verleihung der Audi Generation Awards in München. Neugierig ist sie offenbar trotzdem. Sie schaue sich die Filme immer an, allein um zu sehen, was daraus geworden ist.

Zuletzt war sie unter anderem in der Kinoproduktion “Bibi und Tina” oder in dem Actionfilm “Polar” zu sehen. “Ich spiele immer so Durchgeknallte”, sagte Fee. Dabei würde sie gern mal eine ganz normale Rolle spielen. “Vielleicht einfach nur eine Frau, die irgendwas Krasses erlebt hat, aber nicht so eine, die einen Knacks weg hat.”

Fee wurde inCosta Ricageboren. Sie ist mit dem Schauspieler Matthias Schweighöfer zusammen. Mitte Februar zeigten sich die beidengemeinsam auf einer Berlinale-Party.

Zuvor hatte das Paar den Beziehungsgerüchten mit einem Foto selbst Vorschub geleistet. Beide veröffentlichten ein Bild auf Instagram, das sie auf dem Rücksitz eines Autos zeigt: Fee liegt dabei in Schweighöfers Armen. Beide posteten dazu ein rotes Herz-Emoji.

sen/dpa

Lees Verder

Plaats een reactie