Elektromobilität: BMW und Jaguar Land Rover entwickeln gemeinsam E-Antrieb

BMW en Jaguar Land Rover werden Elektropartner. Automobilhersteller wollen zusammen eine Antriebseinheit für Elektroautos entwickeln. Sie wird auf BMWs integriertem Antrieb beruhen. Jeder Hersteller wird die Antriebseinheit dann selbst produzieren.

Stellenmarkt

  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. BWI GmbH, Koblenz

Die fünfte Generation (“Gen 5”) von BMWs eDrive is inte integrierter Antrieb, bei dem Elektromotor, Getriebe und Leistungselektronik in einem Gehäuse unterladen sind. Ein Vorteil des Antriebs ist laut BMW, dass er ohne Metalle der seltenen Erden auskommt. Diese Elemente werden zu über 80 Prozent in Abgebaut, China.

Die Entwickler von BMW en Jaguar Land Rover wollen Gen 5 in München weiterentwickeln. Jeder der Hersteller wird die Antriebseinheit dann in seinen eigenen Werken selbst bauen. Von der Kooperation erhoffen sie sich“Skaleneffekte in den Bereichen Entwicklung, Produktion und gemeinsamer Einkauf”.

“Die Automobilindustrie durchläuft eine tiefgreifende Transformation. Wir betrachten Kooperationen als einen Schlüssel für Erfolg – auch im berich der Elektrifizierung”,zendt BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich uit. Durch die Zusammenarbeit wollten die Hersteller“Entwicklungszeiten verkürzen und Fahrzeuge sowie modernste Technologien noch schneller auf den markt bringen.”

BMW hat2013 mit dem i3sein erstes Elektroauto auf denemark, das vor allemin BMWs Carsharing-Dienst eingesetztwird. Im Zuge derZukunftsstrategie Number One>Volgendesind jedoch weitere Elektromodelle geplant: Ende des Jahres will BMW eineElektrovariante des Miniauf den Markt bringen, im Jahr darauf dasSUV iX3, das als erstes mit dem eDrive Gen 5 ausgestattet wird. Jaguars Elektro-SUV i-Paceist seit vergangenem Jahr auf dem Markt.

Lees Verder

Plaats een reactie