Android Auto: Volvo XC40 – Auto met Googles en Plattform Android Automotive (Galerie & Video)

 android img>

Android Auto bekommt auch in Deutschland kaalneue Konkurrenz von Amazon, wenn auch im ersten Schritt noch mit einer wenig überzeugenden Umsetzung. Google ist aber schon längst einen Schritt weiter und wird in diesem Jahr gemeinsam mit Volvo das neue BetriebssystemAndroid Automotiveim Volvo XC40 auf den Markt bringen. Auf der CES in Las Vegas war das Fahrzeug nun erneut zu sehen, von dem es in der Vergangenheit schon viel Bildmaterial zu sehen gab.
p>

Android Automotive ist Googles nächster großer Schritt im Auto und soll dieetablierte PlattformAndroid Auto beerben en langfristig wohl auch ablösen. Bei Android Automotive handelt es sich um ein eigenes Betriebssystem für das Infotainment-System im Fahrzeug, das tief verwurzelt ist und auf viele Sensoren des Autos zugreifen und auch eine ganze Reihe zusätzlicher Funktionen steuern kann – von der Klimaanlage bishischer der Klimaanlage biswischer zühk>

android automotive volvo xc40
br>

Android: EU-Auflagen werden für Google zur Goldgrube – auf Kosten der alternativen Suchmaschinen

Google werkt langer en Android Android en meer partner Partner Volvo soll bereits seit längerer Zeit mit an Bord sein, sodass man non gemeinsam das erste Prod ukt bzw. Fahrzeug aus dieser Kooperation auf die Straße bringen kann. Volvo hat denVolvo XC40 met Android Automotivevorgestellt, der gleich in mehreren Punkten ein Novum darstellt: Es ist der erste voll-elektrische Volvo des nicht mehr ganz so schwedischen Unternehmens und zugleich auch das erste Fahrzeug, das vollständig op Google Android Automotive setzt.

Bei Android Automotive handelt es sich um ein eigenes Betriebssystem für das Infotainment-System im Fahrzeug, das trotz ähnlicher Bezeichnung und dem gleichen Einsatzgebietsehr viele Unterschiede zu Android Autoaufweist. In vielen Beoordelingen en demo’s haben wir das Betriebssystem in den vergangenen Wochen sehr ausführlich vorgestellt. Wer sich dafür interessiert, findethier ausführliche Hands on-video’s a>von Android Automotive.

Im Rahmen der damaligen Vorstellung wiele viele Bilder und auch ein Werbevideo veröffentlicht, das in Kombination mit den neuen Aufnahmen aus dem auf der CES ausgestellten XC40 schon einen sehr interessanten Einblick in die Welt von Android Automotive gibt.

 android automotive volvo xc40 2

Android Automotive wird wie üblich hauptsächlich auf dem fest integrierten Tablet im Fahrzeug zur Verfügung stehen und den Nutzern dort die bekannten Funktionen anbieten, aber eben auch viele Dinge integrieren, die bisher nur den In fotainment-Systemen der Fahrzeughersteller vorbehalten waren. Ins Detail geht man in der ersten Ankündigung nicht, Android Automotive soll aber vollständig mit Volvos On-Call System verbunden sein, das Informationen zum Fahrzeug bereithält, das Fahrzeug suchen, versperren und im Winter auch vorheizen kann.

Wie op obigem Bild zu sehen ist, wird die Kartendarstellung von Android Automotive aber direkt vor dem Fahrer dargestellt, der auf den digitalen Anzeigen ebenfalls sehr viele Informationen sehen und abrufen kann. Ziel war es, dass der Fahrer mehr Möglichkeiten bekommt, aber seine Hände dennoch stets am Lenkrad und die Augen im besten Falle auf der Straße lassen kann. Meer informatie over de integratie van Google Assistent Google Maps, Google Maps en andere Android-systemen Auto Google Apps met Google Apps.

Volvo bestaat uit nicht nur stolz op Android Android, op meer die nahtlose Umsetzung wie auf dem Smartphone. Der XC40 wird das erste Fahrzeug sein, bei dem das Infotainment-systeem Over-the-Air-updates erhalten wird – ook direkt über die Mobilfunkanbindung. Das Hantieren mit USB-Sticks im Auto ist damit ook van Android Automotive und diesem Fahrzeug vorbei. Wie lange es diese Updates gibt und ob auch hier nur die 2-3 Jahres-Regel wie auf dem Smartphone gilt, wurde noch nicht verraten. Im Auto dürfte es natürlich gerne sehr viel länger sein.

“We geven je eindelijk dezelfde ervaring in je auto die je gewend bent op je telefoon, maar aangepast voor veilige interactie tijdens het rijden , ”Zegt Henrik Green, Chief Technology Officer bij Volvo Cars. “En door draadloze updates voor alles, van onderhoud tot volledig nieuwe functies, te introduceren, kan de auto net zo fris blijven als uw andere digitale producten, altijd met de nieuwste en beste functies.”

Een van de beste functies van Android Automotive OS is dat het een Android-besturingssysteem is dat bekend is bij miljoenen ontwikkelaars, afgestemd op gebruik in de auto. Technologie en services gemaakt door Google en Volvo Cars-ontwikkelaars zijn ingebed in de auto, terwijl extra muziek- en media-apps die zijn geoptimaliseerd en aangepast voor auto’s beschikbaar zullen zijn via de Google Play Store.

center>

Volvo XC40 mit Android Automotive

android automotive volvo xc40 3

 volvo_xc40_android_auto_1

volvo_xc40_android_auto_4

volvo_xc40_android_auto_7“width=” 1000 “>/ img>

Obiges Werbevideo zeigt Android Automotive met dem Google Assistent im neuen Volvo XC40 im Einsatz. Wie sehr gut zu sehen ist, kann der Google Assistent sehr viele Aufgaben übernehmen und steht nicht nur dem Fahrer, sondern auch dem Beifahrer und den Fahrgästen zum Einsatz bereit. Das war in der Form bisher zwar auch fast alles möglich – und die Fahrgäste werden wohl ein Smartphone in der Hosentasche haben – aber dennoch ist es ein netter Werbefilm.

Bis jetzt ist noch immer kein genaues Verkaufsdatum bekannt, genauso wenig wie die globale Verfügbarkeit des Fahrzeugs. Sobald diese Daten nachgereicht und vielleicht auch „echte“ Hands-on Videos abseits von Messen und geschlossenen Hallen veröffentlicht werden, erfahrt ihr es natürlich hier op Blog 🙂

Schon vor knapp einem Jahr wurde derVolvo Polestar 2als erstes Fahrzeug mit Android Automotive angekündigt, non verwendet man einen ähnlichen Wortlaut für den XC40. Welches Fahrzeug tatsächlich in vielen Ländern zuerst auf den Markt kommt, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall wird Android Automotive in einem Volvo Premiere feiern.

Android Automotive:Hands-on video’s|Unterschied zu Android Auto|Android Automotive vs. Tesla

Siehe auch
»Android: EU-Auflagen werden für Google zur Goldgrube – auf Kosten der alternativen Suchmaschinen

»Windows 7: Microsoft stellt Support in wenigen Tagen ein – Google Chrome verlängert um weitere 18 Monate

Stadia: Hier gibt es den neuen Stadia-Klingelton zum Downloaden – Google veröffentlicht Cheer für alle Oprichter a>


Keine Google-Nieuws mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Nieuwsbrief
GoogleWatchBlog Nieuwsbrief abonnieren



Lees Verder

Plaats een reactie