Android Auto: Googles neues Betriebssystem Android Automotive im E-Auto Polestar Precept (Galerie & Video)

 android img>

Die Volvo-Tochter Polestar en Google hatten gestern zurgroßen Android Automotive-Präsentationgeladen en leider nicht das gehalten, was versprochen wurde. Dennoch wurde ein neues Fahrzeugkonzept vorgestellt, dass die Zukunft der Volvo-Tochter ze soll und nicht nur auf Nachhaltigkeit, sondern natürlich auch viele technische Spielereien setzt. Als Betriebssystem für den gesamten Infotainment-Bereich kommt natürlich Googles Android Automotive zum Einsatz.

Ein wenig enttäuschend war es ja schon: Polestar und Google haben zurPräsentation geladen a>en Details bekijken Android Automotive voor 12:00 Uhr auf ihrem YouTube-Kanal angekündigt. Download een livestream-gab en een video en een gratis e-mail Android Auto-präsentation gab es nur ein neues Fahrzeugkonzept zu sehen. Und weil es gar keine Präsentation gab, war natürlich auch Google nicht vertreten. Dennoch wollen wir uns nun das Endergebnis ansehen.

 android automotive volvo polestar a>

Google Pay & PayPal: Aufgepasst! Die Sicherheitslücke besteht noch immer & wohl schlimmer als bisher gedacht

Mit Volvo hat Google einen ersten wichtigen Partner fürAndroid Automotivegefunden, denn das Unternehmen wird mit seinen beiden Marken die er zijn Fahrzeuge mit dem neuen Betriebssystem auf die Straßen bringen. Viele Einblicke in Android Automotive en de nieuwe versie van Google met Google Assistent sowie Google Maps werd gebruikt met een exclusieve schermopnamein diesem Artikelvorgestellt.

Nach der bereits im vergangenen Jahr erfolgten Präsentation desPolestar 2en in diesem Jahr desVolvo XC40, die beide schalen kaal met Android Automotive in de Verkauf gehen, gibt es nun das neue FahrzeugkonzeptPolestar Precept. Dabei geht die auf Elektrofahrzeuge spezialisierte Marke der chinesischen Schweden sowohl im Inneren as auch im Äußeren ganz neue Wege. Innen voor de Android-auto-industrie en een nieuwe versie van de website:

De nieuwe generatie van Android-gebaseerde infotainmentsystemen is gebaseerd op het gebruik van Google-apps. Ein vergrößerter 15-Zoll-touchscreen in der Mitte ergänzt das 12,5-Zoll-Fahrerdisplay. Beide sind durch einen beleuchteten Rahmen verbunden, der den gesamten Innenraum umfasst.

Polestar Android Automotive 3

Die Anzeige unterstützt die Weiterentwicklung einer personalisierten und dynamischen digitalen Schnittstelle und enthält außerdem eine Reihe intelligenter Sensoren . Eye Tracking is een bron van informatie en een overzicht van verschijnselen. Näherungssensoren verbessern auch die Benutzerfreundlichkeit des mittleren Displays während der Fahrt.

Polestar inside a>

Alle Android-auto’s zijn gesuggereerd voor innovaties, en zijn nu te vinden in de omgeving en zo gevallen en zijn ook te vinden in het Engels:

Nachhaltige nieuw Innenausstattungsmaterialien vereinen modernen Hightech-Luxus mit reduzierter Umweltbelastung. Die Verbundwerkstoffe von Bcomp für Innenverkleidungen und Rückenlehnen, die aus Flachs hergestellt were, bieten gegenüber herkömmlichen Materialen erhebliche Verbesserungen, darunter eine Gewichtsersparnis von bis zu 50% und eine Reduzierung des Verschnitts von Kunststoffen um bis 80%). Die Sitzflächen werden aus recyclen PET-Flaschen in 3D Verfahren gestrickt, die Polster und Kopfstützen aus recyceltem Korkvinyl, während die Teppiche aus recyclen Fischernetzen hergestellt werden. Diese Elemente, kombiniert mit digitaler Avantgarde, definieren einen neuen Premium-Luxus, der die bisherigen Konventionen von Leder, Holz und Chrom übertrifft.

Und wenn man schon einmal bei der Elon-Musk-schen Verbesserung ist, verzichtet man auch gleich noch auf jegliche Spiegel und ersetzt diese durch Kameras. Ob das in allen Ländern zugelassen ist, ist dann natürlich wieder eine andere Frage.

Herkömmliche Seitenspiegel werden durch Kameras ersetzt, die sich jeweils entlang eines aerodynamischen Arms nach außen erstrecken. Im Inneren weicht der traditionelle Rückspiegel einem digitalen Bildschirm. Das Bild wird von einer Weitwinkelkamera am Heck des Fahrzeugs aufgenommen. Durch das Fehlen einer herkömmlichen Heckscheibe erstreckt sich das Glasdach des Polestar Precept hinter den Rücksitz. Die Heckklappe selbst wurde mit einer größeren Öffnung und höher montierten Scharnieren ausgestattet, um den Zugang zu erleichtern.

Stadia: Google spricht über Zukunft der Spieleplattform, die Startup-Kultur & den aufregenden Beginn (Video)

center>

Fotos vom Polestar Precept

 Polestar buiten 1

 Polestar buiten 2

 Polestar buiten 3

Polestar buiten 4

waymo prototyp

center>

Der Volvo Precept ist für alle Interessierten vom 5. März bis zum 15 März auf dem Genfer Autosalon ausgestellt. Bleibt zu hoffen, dass sich dann auch Google mal wieder blicken lässt und Android Automotive endlich hochoffiziell vorstellen wird. Zwar wurde das Betriebssystem in der Vergangenheit mehrfach gezeigt, doch eine echte Produktpräsentation hat es bisher nicht gegeben. Weil nun bald die ersten Fahrzeuge auf den Straßen rollen, muss man aber davon ausgehen, dass die erste Version des neuen Betriebssystems fertiggestellt ist.

Spannend wird es auch, who sich die weiteren Automarken verhalten werden. Einige amerikaanse Hersteller wordt gebruikt voor Android Automotive-toepassingen, met een andere mogelijkheid voor eigen gebruik en eigen bedrijf. Kein Wunder, met Android Auto-industrie, Google-versie van Auto’s en Auto’s, die een volledige interactie met de Fahrer – die van de Fahren – van de auto zijn. Und das lassen sich die Hersteller dann wohl doch nicht so leicht aus der Hand nehmen.

Google Pay & PayPal: Aufgepasst! Die Sicherheitslücke besteht noch immer & wohl schlimmer als bisher gedacht

[Polestar Pressemitteilung]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog-nieuwsbrief abonnieren


hr>


Lees Verder

Plaats een reactie